Hosting Anbieter im Vergleich

Ein Vergleich von deutschen Webspace und Hosting Anbietern.

Viele Jahre hatte ich meine Domains sowie meinen Webspace bei Hosteurope gehostet, auch wenn ich schon seit einiger Zeit wusste, dass Hosteurope nicht der günstigste Anbieter ist, war ich (abgesehen von dem unübersichtlichen KIS Kontrollzentrum) recht zufrieden bei Hosteurope. Nachdem Hosteurope  mittlerweile immer noch keine kostenlosen SSL Zertifikate bereitstellt und die Verwendung von Let’s EnCrypt Zertifikaten zu umständlich ist, da Hosteurope keine Möglichkeit zur automatischen Verlängerung bietet, wurde es Zeit den Anbieter zu wechseln.

Neben der Bereitstellung von SSL Zertifikaten sollte auch das Gesamtpaket inkl. meiner Domains beim neuen Anbieter günstiger sein.

Anforderungen

  • 8 Domains (6x .de, 1x .com, 1x .photos)
  • ca. 5 MySql Datenbanken.
  • ca. 10 E-Mail Konten und weitere Aliase
  • Speicherplatz (DB & E-Mail) min. 10GB – 15 GB
  • min. 5 FTP Accounts
  • PHP 7.X
  • Einige PHP Settings für das WordPress Theme (Avada), welches ich verwende (z.B. Timeouts, Max. Upload Größe, Speicherlimit etc.)
  • Hosting in Deutschland

Auswahl

Nach einer ersten Recherche hab ich mich auf den genaueren Vergleich von folgenden Anbietern konzentriert.

Alle Anbieter erfüllen die oben genannten Anforderungen, jedoch zu unterschiedlichen Preisen und mit unterschiedlichen Leistungen

Ein Vergleich im Detail

FebaswebGohostingerHetznerHosteurope
PaketProfessionalProfiPremiumLevel 4WebPack 4 L bzw. Medium
DatenbankenUnbegrenzt50Unbegrenzt1010
Speicher20GB SSD50GB SSD20 GB50GB SSD100GB
FTP AccountsUnbegrenzt6Unbegrenzt3015
E-Mail AccountsUnbegrenzt100Unbegrenzt200500
inkl. TrafficUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
inkl. Domains5611
SSL ZertifikatUnbegrenzt über Lets EncryptUnbegrenzt über Lets EncryptNicht ganz klar ob mehr als 1x enthalten istUnbegrenzt über Lets Encrypt
Paket Preis pro Monat5,99 €11,95 €3,99 €4,90€6,99 €
Domain Preise pro Jahr
.de Domain3,38€10,68 €5,99€11,90€11,88€
.com Domain10,00€17,88€7,99€11,90€16,68€
photos Domain19,00€24,00€unbekannt27,37€18,00€

Febas

Wird in einigen Vergleichsportalen als einer der günstigsten und somit weit vorne angezeigt.

Bis auf die knappen 20GB erfüllt der Anbieter alle Anforderungen. Nachdem der Anbieter nicht bei Lets EnCrypt gelistet ist, hatte ich zuerst Zweifel ob die Integration so funktioniert wie sie soll (jetzt weiß ich, sie tut es).

Auch hier konnte ich keine Preise für .photos Domains auf der Website finden. Auch das Bestellen einer solchen Domain scheint über die Website nicht möglich zu sein.

Da der Anbieter aber sonst alle Kriterien erfüllte und mich auch die unbegrenzten Datenbanken, E-Mail Konten etc. begeisterten hab ich den Facebook Support von Febas ausprobiert. Ich wurde positiv überrascht, innerhalb von Minuten wurden mir alle Fragen zu Domains, Einrichtung und PHP Settings beantwortet.

Als Nachteil sollte erwähnt werden, das hier (ähnlich wie bei Hetzner) nur 10 Domains registriert werden können, danach muss man vermutlich das nächst größere Paket nehmen oder einen Aufpreis zahlen.

webGo

Lohnt definitiv einen genaueren Blick. Ähnlich wie bei Hetzner stehen direkt ausführliche Informationen über die unterschiedlichen Pakete zur Verfügung.

Vor allem die enthaltenen 50GB SSD Speicher klingen sehr attraktiv.

Leider recht teuer, das nächst kleinere „Starter Parket“ bietet leider kein Lets EnCrypt und lediglich 5 Datenbanken.

hostinger

Die Website von hostinger ist nicht konsequent durchgängig, je nachdem auf welcher Seite man nachschaut, erhält man unterschiedliche Informationen. Oftmals landet auch ein komplett anderes Produkt im Warenkorb als angeklickt. Die Informationen über das Webhosting sind eher gering und undurchsichtig. Ehrlich gesagt hab mich dazu überwinden müssen den Anbieter mit in den Vergleich zu nehmen.

Ein paar Beispiele: auf dieser Seite hier wird angegeben das ein kostenloses SSL Zertifikat enthalten sein soll. Auf der Seite „Preise„, ist hier ein rotes Kreuz zu sehen. Klickt man das Paket in den Warenkorb wird jedoch wieder das kostenloses Zertifikat angezeigt. Andersherum ist es mit Cloudflare, auf der Webhosting Seite ist es enthalten, im Warenkorb muss man es dann aber für einen Aufpreis dazu bestellen.

Was erfreulich ist, dass ein SSH Zugang enthalten sein soll. Dafür ist nicht ganz klar wie viele SSL Zertifikate bei dem Produkt enthalten sind. hostinger wird zwar auf der Lets EnCrypt Seite als „supported“ aufgeführt, im Tutorial Bereich von hostinger wird der Artikel dazu aber als „deprecated“ gekennzeichnet.

Auch konnte ich leider keine Informationen zu den PHP Settings finden.

Für die .photos Domain konnte ich keinen Preis finden, für den Vergleich habe ich 19€ pro Jahr veranschlagt.

Hetzner

Hetzner ist ein recht bekannter Anbieter und betreibt eigene Rechenzentren in Deutschland. Die Informationen pro Paket sind sehr ausführlich und enthalten alles wesentliche. Größter Nachteil sind die nur 5 enthaltenen Addon-Domains. Das bedeutet, man kann effektiv für den Paketpreis nur 6 Domains registrieren, zusätzliche Domains kosten (neben den eigentlichen Domainkosten) 0,69€ pro Domain und Monat.

Preis-Leistungsvergleich

FebaswebGohostingerHetznerHosteurope
Preis pro Jahr Gesamt104,26185,28104,82174,13189,84
Photos Domain1x = 19€1x = 24€1x = 19€1x = 27,37€1x = 18€
DE Domains1x = 3,38€0x = 0€5x = 29,95€5x = 59,50€6x .de = 71,28€
COM Domains1x = 10€1x = 17,88 €1x = 7,99€1x = 11,90€1x = 16,68€
Addon Domains0x = 0€0x = 0€0x = 0€2x Addon Domains = 16,56€0x = 0,00€
PaketpreisProfessional Paket = 71,88€Professional Paket = 143,40€Premium Paket = 47,88€Level 4 Paket = 58,80€Webpack 4L = 83,88€
Bemerkung5x.de Domains sind bereits im Paket enthalten6x .de Domains sind bereits im Paket enthalten, Preis nach Verlängerung1x.de Domains ist bereits im Paket enthalten, Preis nach Verlängerung1x.de Domains ist bereits im Paket enthaltenAusgangsbasis

Fazit

Letztendlich hab ich mich für Febas entschieden und dieser Blog hier liegt bereits auf den Webservern von Febas (welche übrigens selber bei Hetzner hosten). Nicht nur der günstige Preis, sondern auch der sehr schnelle Support haben mich überzeugt. Selbst wenn ich das nächst größere Paket nehmen müsste (unbegrenzte Anzahl von Domänenplätzen, 10 .de Domains inkl., 40 GB SDD), wäre ich mit 149€ pro Jahr wesentlich günstiger als bei Hosteurope.

2 Kommentare bei „Hosting Anbieter im Vergleich“

  1. Hallo.
    Ich hoste bei all-inkl. Das Paket All-inkl-Premium müsste doch passen.

    Gruß
    Robert

    1. Hi Robert,

      Danke für die Ergänzung, den hatte ich gar nicht im Blick. Die Leistungen sind interessant vor allem 250GB Platz und SSH Zugriff klingt gut, vom Preis her aber auch deutlich teurer. Die .photos Domain kostet bei denen 29,90€ im Jahr + die 119,40€ für das Premium Paket im Jahr komme ich auf 149,30€ jährlich. Wenn mir aber mal der Platz bei Febas ausgehen sollte, schau ich mir die noch mal genauer an.
      VG

Schreibe einen Kommentar